Motivation pur…

Nach der Arbeit musste ich bei der Hitze noch unbedingt etwas freie Zeit in mein Emmy investieren. Was sich also auf Anhieb anbot war das Montieren der Turbineneinsätze. Also Felgen ab und dann die Turbinen montieren. Als ich aber beim ersten hinteren Rad angekommen war, dachte ich mir, wenn schon das Rad ab ist, kann ich auch gleich mal die Bremsen hinten neu machen. Das ging auch alles recht gut, bis auf die Bremscheibe die sich etwas festgefressen hatte, nur dann hörte ich schon wie es über mir donnerte. Mit dem strömenden Regen wurde dann meine Arbeit für eine Stunde unterbrochen, anschliessend stellte ich dann noch die Handbremse ein machte noch die anderen Seite. Nach vier Stunden war dann wieder alles aufgeräumt und ich gut besaut, also Zeit für ne kleine Testfahrt, bremsen also mal grad bissl eingebremmst und gekuckt ob die Räder ordentlich gewuchtet worden sind.

Resultat: Jetzt fühlen sich die neuen Bremsen vorne (im Frühjahr neu) nicht mehr so alleine und es quitscht auch nicht mehr. Die Turbinen gefallen mir eigentlich viel besser als ich gedacht hätte, so dass es kaum auffällt dass sie eigentlich neu lackiert werden müssten.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.