Tempomat

Nachdem ja nur noch der Stellmotor vom Tempomat fehlte um das System zu kompletieren, habe ich mich Heute, mit Hilfe der EBA an die Arbeit gemacht. Im Laufe der Woche hatte ich bereits versucht den Stellmotor irgendwie an seinen Platz zu bekommen, leider ohne Erfolg. Also musste heute wie in der EBA beschrieben der Scheinwerfer an der Fahrerseite ausgebaut werden. Dann wurde der Stellmotor noch irgendwie in die Halterung eingesetzt, und der Seilzug verlegt und angeschlossen. Als Funktionstest habe ich die Kombiinstrument-Testfunktion verwendet. Wenn die Tachonadel auf 130 hochgegangen ist, einfach kurz den Tempomat aktivieren, wenn die Nadel wieder abfällt, sollte man vorne an der Drosselklappe eine kurze Bewegung bemerken. Dieser Test aber unbedingt NICHT mit laufendem Motor durchführen, auch wenn der Tempomat direkt wieder ausschaltet, da er merkt dass die Geschwindigkeit viel zu schnell fällt. Da der Scheinwerfer draussen war, hab ich dort auch gleich den Scheinwerfer innen gesäubert.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.