Kompression

Da es nach der Probefahrt nicht richtig geklappt hatte mit dem Kompressionstest habe ich mich entschlossen es noch einmal zu versuchen. Ich musste die Gummidichtung etwas modifizieren damit ich ganz unten in den Schacht komme.

Die leichten Unterschiede sind nicht so aussagend da mein Gehilfe den Anlasser nicht lange genug drehen lies. Des Weiteren bemerkt man dass das Gerät einen nicht ausreichenden Messbereich besitzt. Mir ging es aber eher darum zu wissen dass zumindest alles Zylinder ok sind.

Falls ich einmal an ein anderes Messgerät komme, wird das ganze natürlich wiederholt.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.